Firmengeschichte

Die BEFAG Betonvorfabrikations AG wurde 1971 in Flüelen am Vierwaldstättersee/UR gegründet.
Seit dieser Zeit ist Beton unsere Leidenschaft! Diese Leidenschaft teilen wir mit 25 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Was uns zu einem der grössten Arbeitgeber in der Gemeinde Flüelen macht.
Die BEFAG Betonvorfabrikations AG spezialisierte sich im Tunnel- und Infrastrukturbau und wirkte in bedeutenden Autobahn- und Bahntunnelprojekten im Kanton Uri und den umliegenden Kantonen mit.

Anfangs der 90er Jahre stieg mit Stefan Stüssi, dipl. Bauing. ETH/SIA, die zweite Generation in das Familienunternehmen ein. Seit 2001 werden die Geschäfte durch Stefan Stüssi geführt.

Seit 1992 werden alle BEFAG-Projekte konsequent mittels 3-D-Modellen in der CAD-Software Allplan geplant und konstruiert.

Ein weiterer Meilenstein war, als die BEFAG in die Lehrlingsausbildung einstieg.
zuerst wurden ab 2011 in der Produktion ein Betonwerker EFZ ausgebildet, und ab 2015 in unseren Ingenieurbüro der erste Zeichner EFZ - Fachrichtung Ingenieurbau.
Seit dieser Zeit befassen wir uns intensiv mit Ausbildung und Förderung eigener Fachkräfte. Im Durchschnittlich haben wir 3-4 Auszubildende in beiden Lehrberufen.

Heute ist das Unternehmen auch in den Bereichen Balkonsanierungen, Fassaden, Gewerbe- und Industriebauten, Treppenelementen und Spezialkonstruktionen sehr erfolgreich tätig.

Unten finden Sie chronologisch aufgelistet einige Meilensteine aus der langen BEFAG-Geschichte der 70er/80er, 90er/2000er und 2010er Jahre: